Tiefenpsychologische analytische Hypnosetherapie

 

Endlich wieder frei von Ängsten, Depressionen und anderen Symptomen!

 

Nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen werden 91,9 % unserer Persönlichkeit über den unbewussten Anteil gesteuert, nur 8,1 % über den bewussten Verstand.

Nach Freuds Eisbergmodell, das lange Zeit wenig Beachtung fand, wird das Unbewusste als ES-Ebene bezeichnet. Darin werden verdrängte und abgespaltene Erlebnisse, die nicht mit dem eigenen Selbstbild vereinbar sind, gespeichert. Da sie der frühen Kindheit entspringen, sind sie nicht über die Verstandesebene zugänglich und können deshalb Seelenleid erzeugen, das sich durch entsprechende Symptome zeigen kann.

Maßgeblich für eine positive Veränderung ist ein Zurückgehen in die ursprüngliche Situation, das Wiederaufleben des Gefühls zum Zeitpunkt der Entstehung. Dies ist durch eine tiefenpsychologische Therapie in Hypnose möglich.

Das Erkennen und Verarbeiten dieser lang zurückliegenden Prägungen verhilft zu neuem Bewusstsein und befreit von der negativ gebundenen Energie.

Langjährige Erfahrung und Einfühlsamkeit des Therapeuten sind hier ein wichtiges Werkzeug. Das Ergebnis ist ein von Ängsten, Depressionen und Symptomen befreites Leben.

 

 

Rita Schweich

Heilpraktikerin

Therapeutin für

analytische Hypnose

Yogalehrerin

 

Mühlenweg 8

36381 Schlüchtern-Vollmerz

 

info@psychosomatik-trier.de

Tel.: 

Fax: 

Mobil: 0152 - 08 78 17 95